Ferienhaus-Buchen

Ferienhäuser in Europa

Ferienhäuser in Kroatien zwischen kultureller Vielfalt und herrlichen Stränden

Istrien, auf der größten Halbinsel im Norden der Adria zu finden, gehört zur Republik Kroatien und ist deren westlichster Landesteil. Viele Reisende buchen ein Ferienhaus in Kroatien an der Westküste Istriens. Dort befinden sich beliebte Badeorte und reizvolle Altstädte. Umag ist ein bekanntes Weinanbaugebiet. Die schöne Altstadt mit der Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt, die im Barockstil gehalten ist, befindet sich auf einer Landzunge. Vor allem Wassersportler lieben Umag wegen der malerischen Badebuchten, der sauberen Strandanlagen und natürlich wegen der guten Wasserqualität. Porec ist ein weiterer bekannter Badeort an der Westküste Istriens. Mehrere schöne Strände stehen Reisenden zur Verfügung, wie beispielsweise der Strand Oliva, der sich auf der Insel Sveti Nikola, gegenüber der Stadt, befindet. Man muss die Ufer von Porec jedoch nicht verlassen, um sich in der Adria zu erfrischen. Sehr schöne Strände sind der Brulo Strand, ideal ist für sportliche Badegäste, da er sich in der Nähe einer Sportanlage befindet, oder der Crnika Strand, ebenfalls mit Sportmöglichkeiten und einer herrlichen Uferpromenade.

Porec hat auch kulturell einiges zu bieten. Die Euphrasius-Basilika gehört bereits seit 1997 zum UNESCO Weltkulturerbe. Spuren römischer Baukunst sind im „Kanonikerhaus“ sowie im „Haus der zwei Heiligen“ erhalten geblieben. Wenn man heute den „Trg Marafor“ betritt, dann ist dieser Platz so erhalten, wie er zur Römerzeit gepflastert wurde. Der runde Turm wurde gegen Ende des 15. Jahrhunderts erbaut. Für Familien empfiehlt sich ein Besuch im Aquarium, wo man Tiere und Pflanzen der Adria aus der Nähe betrachten kann. Interessant ist ebenfalls die Unterwasserwelt Istriens, die mit gesunkenen Schiffen und vielen Fischarten Taucher aus aller Welt in ihren Bann zieht. Unterirdisch lassen sich in Istrien zahlreiche Höhlen und Grotten auskundschaften. Die Grotte Baredine, unweit von Porec, lädt zur Besichtigung ein. Mystische Stalagmiten und Stalaktiten, die an die „Mutter Gottes“, einen „Schneemann“, der gleichermaßen als Beschützer der Grotte gilt, oder den schiefen Turm von Pisa erinnern, liegen auf dem Weg durch Baredine.

Insgesamt wandert man durch fünf unterirdische Hallen, passiert einen See und bekommt vielleicht auch den Grottenolm zu Gesicht. Direkt südlich von Porec beginnt die Region Vrsar. Früher war diese Gegend das Marmor- und Fischereizentrum Istriens. Reizvoll ist ebenfalls ein südlich gelegenes Ferienhaus in Kroatien bei Pula und Medulin, wo sich Wassersportler aller Art vergnügen. Pula bietet eine bunte Vielfalt an Konzerten und filmischen Aufführungen. Gleichzeitig beeindruckt Pula mit zahlreichen historischen Gebäuden. Im Zentrum von Istrien widmet man sich dem Weinanbau. Hum gibt an die kleinste Stadt der Welt zu sein, die der Legende zufolge ein Riese erbaute.